104 Veganer Unternehmungsgeist

Play

Was ist Veganer Unternehmungsgeist? Woher stammt der Begriff Unternehmungsgeist? Wie können Veganer mit Unternehmungsgeist die Welt verändern? Wie relevant ist diese geistige Fähigkeit in der heutigen Zeit? Wie kannst du Unternehmungsgeist entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch unternehmerisch ist? Insgesamt geht es in dieser Hörsendungsreihe um die Kultivierung von Mitgefühl, von Liebe. Bei allen Vorträgen steht auch die Überzeugung im Hintergrund: Es gibt eine höhere Wirklichkeit – diese kann hinter allem erfahren werden. Und es ist möglich, das Wirken dieser höheren Wirklichkeit immer deutlicher zu spüren. Dabei können Yoga, Meditation und Ayurveda dazu beitragen – und eben die Kultivierung von Tugenden, z.B. die Kultivierung von Abgeklärtheit. Mehr zu allen Tugenden im Yoga Wiki, http://wiki.yoga-vidya.de/Tugend. Seminare zum Thema findest du auf https://www.yoga-vidya.de/seminare/. Noch etwas zum Thema Unternehmungsgeist: Synonyme, also Begriffe mit ähnlicher Bedeutung, wie Unternehmungsgeist sind zum Beispiel Ursprünglichkeit, Echtheit, Natürlichkeit. Ausgleichende Eigenschaften bzw. Gegenteile, Antonyme, sind z.B. Veränderung, Wandel, Umbruch. Laut Ayurveda, dem großen Naturheilkunde-System Indiens, kann man Unternehmungsgeist dem PittaKapha Dosha bzw. Temperament zuordnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.