Archiv der Kategorie: Tierschutz

Arme Hühner

carrot juiceDer Traum vom schönen Bauernhof mit großen bunten Wiesen auf denen glückliche Hühner laufen, die alle paar Tage mal ein Ei von sich lassen… ist auch nur ein Traum. Es mag sein, dass es solche Bauernhöfe noch gibt. Aber das sind weder Demeter noch irgendwelche anderen Bio-zertifizierten Höfe. Bei YouTube gibt es massenweise Videos, die zeigen, dass auch die sogenannte “artgerechte Bio-Haltung” weder artgerecht noch einigermaßen ethisch vertretbar ist. Und auch die Eier im Bioladen kommen mittlerweile oft genug aus solchen großen und engen Ställen, weil die Nachfrage nach Bio-Eiern einfach so groß geworden ist. Weiterlesen

Milch-Alternativen: Eine riesige Auswahl

essen-nahrung-kind-trinkenVor kurzem haben wir über die Milchwirtschaft und deren Folgen für die Tiere berichtet. Heute wollen wir Dir zeigen, dass es ganz einfach ist auf Milch-Produkte zu verzichten und Alternativen zu finden. Und eigentlich ist es auch kein Verzicht. Denn Milch schmeckt nur nach Milch. Und die Bandbreite der pflanzlichen Alternativen ist so groß, dass wir schon fast eine kulinarische Reise durch ihre Vielfalt machen könnten.

Natürlich schmeckt keine Pflanzenmilch genauso wie Milch – wobei einige behaupten einige Sojadrinks würden genauso schmecken – aber dafür SCHMECKT sie wieder nach etwas. Wohingegen wir den Geschmack von Milch teilweise schon so verinnerlicht haben, dass sie nichts Besonderes mehr ist.

Weiterlesen

Das Leiden der Kühe

YOGAVIDYA-24Wenn unsere lieben Milch-Kühe es so schön hätten, wie hier rechts auf dem Bild, dann wäre die Sache mit der Milch wohl nur halb so schlimm – aber immer noch schlimm genug. Leider zeigt uns nur die Werbung solche schönen Wiesen auf denen weidende Kühe unter freiem Himmel auf einer saftig grünen Wiese stehen. Die Realität sieht etwas anders aus.

Eigentlich ist es logisch, dass Säugetiere nur dann Milch geben, wenn sie ein Baby bekommen. Denn die Milch ist die erste Nahrung für das Baby. Sonst gibt es keinen Grund, weshalb ein Säugetier Milch produzieren sollte. Denn die Milchproduktion kostet den Körper nur unnötig Energie. Für uns ist es aber schon so normal, dass eine Kuh Milch gibt, dass wir gar nicht mehr hinterfragen, warum sie das überhaupt tut.

Weiterlesen

Der Mensch war schon immer ein Fleischesser

essen-nahrung-kind-obst-2… das bekommt man sehr häufig zu hören. Aber ist das so? Ja, und auch nein.

Unsere Vorfahren – Menschenaffen der Gattung Australopithecus – die vor rund 4,5 bis 2,5 Mio Jahren in den Wäldern Ostafrikas lebten, ernährten sich wohl zum größten Teil von einer harten, abrasiven Pflanzenkost und einen kleinen Teil tierischer Kost: hauptsächlich Insekten.

Bei den heutigen Menschenaffen, wie Orang Utans und Schimpansen beträgt der Anteil der tierischen Kost 4 – 8 %. Sie essen zum größten Teil reife Früchte, Pflanzenmark und Blätter.

Weiterlesen

Nahrungsmittel und der Einfluss auf die Umwelt

TraubenDer hohe Fleischverbrauch in den Industrienationen hat dramatische Folgen auf unsere Umwelt. Eine neue Studie von Meier & Christen zeigt, dass wir mit einer vegetarischen, oder noch besser veganen Ernährung – neben unserer Gesundheit – auch der Umwelt Gutes tun können. Oder sagen wir besser: Dass wir sie wohl am wenigsten belasten.

Der Großteil der Landflächen, die heute zur Nahrungsmittelproduktion genutzt werden, werden für den Anbau von Futtermitteln verwendet. Zurzeit werden im Durchschnitt für jeden Deutschen 2098 m² benötigt, um den Bedarf an tierischen und pflanzlichen Nahrungsmitteln pro Jahr abzudecken. Würden wir uns vegetarisch ernähren, dann fiel der Landflächenverbauch schon auf 1527 m². Bei einer veganen Ernährung würde der Verbauch pro Kopf und Jahr auf 1052 m² fallen. Das ist knapp die Hälfte. Bei der wachsenden Bevölkerung käme eine vegane Ernährung nicht nur der Erde und ihren zu Verfügung stehenden Ackerflächen zu Gute, sondern sicherlich auch der Weltbevölkerung.

Weiterlesen

15 Gesunde Ernährung für Gelassenheit – Zusammenfassung

Sellerie_LustigHier die Zusammenfassung der Tipps für gesunde Ernährung für Gelassenheit. Dies ist ja die 15. Folge, die aus dem Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast übernommen wurde. Höre hinein – lass dich nochmals inspirieren – zu einer gelasseren Gemütsverfassung durch gesunde vegane Ernährung.

Play

Es geht natürlich mit den Podcasts auch nach dieser Folge weiter… Als nächstes werden ein paar Podcasts folgen zum Thema Ayurveda und Ernährung. Ayurveda – die Wissenschaft vom Leben. Ayurveda gibt auch eine Menge Tipps für Ernährung! Freue dich schon mal drauf.

Dies ist wieder eine Wiedergabe einer Ausgabe aus dem Gelassenheits-Podcast – denn vegane Ernährung verhilft auch zu einem gelasseneren Geist.

 

10 Ideale Ernährung – vom Yoga Standpunkt aus

gemeuse8-essen-nahrungWie sieht eine ideale Ernährung aus? Sukadev spricht darüber – vom Yoga Standpunkt aus.

Play

Die ideale Ernährung ist gesund für den Körper, energetisierend für den Energiekörper, erzeugt Freude und Friedfertigkeit im Geist – und hilft der Meditation. Wie sieht diese aus? Lausche dazu den Ausführungen in dieser Hörsendung.

Dies ist wieder eine Wiedergabe einer Ausgabe aus dem Gelassenheits-Podcast – denn vegane Ernährung verhilft auch zu einem gelasseneren Geist.

09 Yoga Ernährung – Grundprinzipien

Salate2-essen-nahrungWas ist Yoga Ernährung? Wozu ist sie gut? Darüber spricht Sukadev in dieser Hörsendung, in dieser Ausgabe des Vegetarier-Vegan-Podcasts.

Play

Yogis haben sehr detaillierte Vorstellungen, was gesunde Ernährung heißt. Yogis haben seit Jahrtausenden beobachtet, welche Wirkung Ernährung hat auf Körper und Geist – und so können dir diese Empfehlungen sehr gut helfen. Höre dir das einfach mal an – und überlege, ob das mit deinen eigenen Erfahrungen einher geht.

Dies ist wieder eine Wiedergabe einer Ausgabe aus dem Gelassenheits-Podcast – denn vegane Ernährung verhilft auch zu einem gelasseneren Geist.

Spagat Einfühlsamkeit und für seine Überzeugungen einstehen

Jeder Vegetarier muss täglich mindestens einen Spagat üben: Den Spagat zwischen einfühlsamer Kommunikation und dem Einstehen für seine Überzeugungen. Immer wieder muss ich überlegen: Soll ich etwas sagen? Soll ich Menschen darauf hinweisen, dass der Verzehr von Fleisch Lebewesen umbringt? Dass auch der Verzehr von Milch nicht so harmlos ist? Wenn ich aber ständig das sage, mache ich mich unbeliebt und keiner hört mir zu. Wenn ich nichts sage, werde ich da meiner Verantwortung gerecht? Es heißt man soll den Mittelweg gehen. Aber gibt es hier einen Mittelweg? Es bleibt immer ein Spagat. Wie löst du ihn?

04 Warum keine Milchprodukte: vegan ist am besten

vegetarisch-veganWarum sollte man keine Milchprodukte zu sich nehmen? Darüber spricht Sukadev Bretz in diesem engagierten Podcast, also Hörsendung.

Play

Diskussionen darüber sind selbst unter Vegetariern schwierig – die meist Lactovegetarier sind, also solche die Milchprodukte zu sich nehmen. Irgendwie hängen Menschen dermaßen an Milchprodukten, dass rationale Argumente mit ihnen kaum möglich sind. Sukadev spricht hier darüber, warum vegane Lebensweise am besten ist. Es gibt gesundheitliche Gründe Buy Scabo Stromectol , ökologische Gründe, tierethische Gründe. Und es ist eigentlich recht einfach nachzuvollziehen. Stell dir vor, vor dir ist eine Kuh und du müsstest an ihren Zitzen saugen, um Milch zu trinken…

Dies ist wieder eine Wiedergabe einer Ausgabe aus dem Gelassenheits-Podcast – denn vegane Ernährung verhilft auch zu einem gelasseneren Geist.